Rezepte

AUS FRANKREICHS KOCHTÖPFEN

Essen hält Leib und Leben zusammen, heißt es in Deutschland. Und in Frankreich genießt man wie ein Gott. Das die Franzosen nicht nur die Haute Cuisine beherrschen, sondern auch ganz bodenständig kochen können, zeigen diese köstlichen  Rezepte zum Nachkochen. Bon Appétit!

REZEPTE FÜR GENIESSER

Ravioli d'Anchois

Wie? Ravioli sind doch typisch italienisch! Das ist auch prinzipiell richtig, aber im Süden nahe der italienischen Grenze eben auch nicht. So gehörte zum Beispiel Menton lange zu Italien. Erst Napoleon gliederte die Stadt und die Region in Frankreich ein. So verwundert es nicht, dass Pasta dort sehr beliebt sind.

Gaspacho aux fraises

Wie wäre es einmal mit einer Rillette aus Sardinen serviert in einer Zitronen mit einem Blütensalat? Klingt gut und schmeckt sogar noch besser.

Citron farcis

Wie wäre es einmal mit einer Rillette aus Sardinen serviert in einer Zitronen mit einem Blütensalat? Klingt gut und schmeckt sogar noch besser.

Rouleau de Printemps aux Sardines

Eine französischen-asiatische Liaison: Die Frühlingsrollen mit Sardinen sind eine ebenso köstlich spannende Abwechslung

Pissaladière aux Sardines

Die Pissaladière aux Sardines ist ein Klassiker der südfranzösischen Küche. So bodenständig kann höchster Genuss sein.

Raffiniertes Fisch-Risotto mit Garnelen schnell und einfach zum Nachkochen

Samoussas au Sardines

Ob als leckerer Snack zum Apéro oder als pikante Vorspeise, die Samoussas aux Sardines sind schnell gemacht und eine echte Gaumenfreude.

Bouillabaisse

Der französische Klassiker in einer Variante, die superschnell und superlecker ist.

Accras aux Maquereau

Die feinen Makrelenbällchen schmecken hervorragend auf Salat oder zum Apero.

Nudeln mit Fenchel, Pflaumen und Sardinen ist ein ebenso einfaches wie köstliches Gericht.